Der Drachenlord - Part 1

9. Juli 2020
58
263
63
Ich weiß noch, wie ich 2016 auf das Game gestoßen bin und dachte "Boah, fast zwei Jahre läuft das jetzt schon so. Schade dass ich so spät bin, bald ist es bestimmt vorbei." Ich dachte unironisch, dass Rainer in naher Zukunft die Reißleine zieht und seine Online-Präsenz endgültig beendet - Hate in extremer Form, quasi keine vorhandenen Fans, und keine Aussicht auf Besserung. Da würde doch jeder einlenken und einen Schlussstrich ziehen, oder nicht? Wie naiv ich war. Paar Monate gingen vorbei, Hate wurde schlimmer. Jetzt ist es aber wirklich bald vorbei, oder? Immer wieder dachte ich das. Doch die Jahre gingen wohl auf und ab, längst wölbt sich ein Birnbaum über Rudis Grab. Jetzt sitze ich hier 4 Jahre später, das Game eskaliert immer weiter und es ist noch immer kein Ende in Sicht. Hätte ich niemals für möglich gehalten. Ernsthaft, ich hätte 1000€ dagegen gewettet. Man muss sich wirklich mal vor Augen führen, wie viele unwahrscheinliche Faktoren in exakter Kombination zusammenkommen müssen, damit so etwas wie das Drachengame langfristig existieren kann. IQ über 80? -> Game wär nicht möglich. Adresse nicht geleakt? -> Game wär nicht möglich. Normale Ausbildung gemacht? Keine Schanze am Arsch der Welt geerbt? Keine narzisstische Persönlichkeitsstörung? Justiz, die ihren Job macht? etc... -> Game wär nicht möglich, wenn auch nur ein einziger dieser Parameter anders wäre. Nicht umsonst gibt und gab es nie etwas vergleichbares auf der Welt. Utopisch.
 

Butterfass1510

Peltende Eminenz
19. Januar 2020
8.106
10.990
298
Emskirchen
Rainer senkt im ganzen Ort die Grundstückspreise
Makler wäre ich da nicht gerne.

So, liebe Interessenten. Dieses Haus hat farbige Dachziegel, die zufällig einen Schriftzug bilden. Von weitem kann man Hußnätter lesen. Ja und gleich neben an finden Sie das schreiende Haus von Emskirchen. Es ist sehr verkehrsgünstig gelegen, die Straße ist öfter frequentiert als eine 6-spurige Autobahn. Inbesondere an Sonn und Feiertagen, sowie zu den Nachtstunden.

Laute Musik
der eines Nachbarn stören die Idylle a weng. Aber basst scho
 

GungFu

Reichskatzler
22. Januar 2020
3.116
8.040
318
74
ich sitze
Das ergibt nun alles wesentlich mehr Sinn. Denke, der Handtuchhater hat wohl schon genug Dreck am Stecken, dass es da ein saftiges Urteil gab.
Finde den Jugendarrest fair. Immerhin hat Rainer wenigstens auch mal kassiert.

Ja aber die gleiche Stränge, dann bitte auch bei zukünftigen Verhanldungen bei Rainer mit ai.
 

GungFu

Reichskatzler
22. Januar 2020
3.116
8.040
318
74
ich sitze
Wie Hit..Rainers Helfer immer aus dem Nichts kommen und warum ist er eigentlich nur Zeuge wenn er doch auch zugeschlagen an den Haaren gezogen hat?
Die Sachen fallen nicht ins Gewicht, da Herr Winkler in einer anderen Sache eine weit größere Strafe zu erwarten hat... lel als ob
 

Bewegungsmeddler

PELTbetrüger
14. Juni 2020
98
279
63
Anschließend wurde noch ein Nachbar als Zeuge gerufen. Im Dorf scheint die Stimmung sich geändert zu haben. Damals wurde Rainer an allem die Schuld gegeben. Heute scheint man der Meinung zu sein, dass die Hater endlich aufhören sollten dort hin zu pilgern und Rainer einfach sein Leben so leben soll, wie er will - samt YouTube. Fakt ist: Die Anwohner leiden stark unter den Besuchern sowie unter Rainer. Er wirkte wirklich verzweifelt.
Ob diesem Inzesthaufen auf dem Dorf eigentlich bewusst ist, das der Katalysator für all diese Geschehnisse dieser dumme fetter Oger ist? Ich denke der Durchschnittsiq im ASB ist wohl unter 60
 

Denizthemenize

Derjeniche
18. Januar 2020
1.904
6.444
218
Ob diesem Inzesthaufen auf dem Dorf eigentlich bewusst ist, das der Katalysator für all diese Geschehnisse dieser dumme fetter Oger ist? Ich denke der Durchschnittsiq im ASB ist wohl unter 60
Herdentrieb. Rainer hat 1-2 Leute voll gesiert, dass die Hater das Problem sind. Die Simplicissimusse, die argumentativ sogar dem Winggle Bua unterlegen sind, haben das Narrativ dann ins ganze Dorf getragen. Bösewichte sind gefunden, niemand hinterfragt das noch, weil jeder sich darauf stützt, dass die anderen schon auch der Meinung seien. Selbst nachdenken ist halt anstrengend und eine ominöse Gruppe ist leichter zu beschuldigen, als mal den eigenen Kopf anzustrengen und Oma und Opa widerspruch zu leisten.
 

Paperplane

Alitafetischist
Spender
18. Januar 2020
4.466
11.815
318
Deutschland
Laut KC wurde der Handtuchhaider besigt:
Tja bisher deutet alles darauf hin. Aber würde eher sagen, der Handtuchspacko hat sich selbst besiegt, wenn er da ohne Anwalt hinmeddelt. War zwar lustig, dass Rainer da auffe Fresse bekommen hat, aber unterm Strich wird Rainer das mit Recht als Sieg verbuchen können, da es sein "asoziale Haider"-Narrativ bestätigt.
 

PlmPlm

24,11,2016
19. Januar 2020
382
1.360
148
Na und? Ruft ihr ned zu jeder Gelegenheit „Messer weg“, wenn ein Irrer Handtuchmann mit ner Bierdose rumfuchtelt?

Wir wissen alle, dass dieses Dorf nicht gerade mit Intelligenz gesegnet ist und dort ganz viele Idioten herumlaufen. Der Thomas gehört da zur Elite der Behinderten. Aber: Dem Handtuchdeppen wünsche ich alles das, was eingetreten ist. Richtiger Wichser ist das. Wer sich den Rotz mitm Poschi angesehen hat, wird recht gut merken, dass der Typ eigentlich in die Forensik gehört.

/Ich weiss halt legit nicht mal wie mein Nachbar heisst, weiß aber wer wo in dem kleinen Inzuchtdorf wohnt.
 

Uluele

Drachi
25. Juni 2020
25
276
58
Ja aber die gleiche Stränge, dann bitte auch bei zukünftigen Verhanldungen bei Rainer mit ai.
Alleine schon, weil um jeden Prozess mit Rainer im Vorfeld so ein Aufruhr gemacht wird, wird jeder Richter aus Interesse Mal nach Drachenlord googlen und diese einseitigen und falschen Nachrichtenartikel finden, wo Rainer nur einen Fehler in seinem Leben gemacht hat und schrecklich gemobbt wird. Jeder vernünftige Mensch wird danach verständlicherweise Mitleid mit Rainer und Hass auf die Hater haben. Deshalb geht jeder Richter voreingenommen in die Verhandlung. Kann man ihnen auch kaum verübeln. Deshalb wird der immer den Mobbingbonus bekommen. Gerecht ist das natürlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Denizthemenize

Derjeniche
18. Januar 2020
1.904
6.444
218
Tja bisher deutet alles darauf hin. Aber würde eher sagen, der Handtuchspacko hat sich selbst besiegt, wenn er da ohne Anwalt hinmeddelt. War zwar lustig, dass Rainer da auffe Fresse bekommen hat, aber unterm Strich wird Rainer das mit Recht als Sieg verbuchen können, da es sein "asoziale Haider"-Narrativ bestätigt.
Dass die ganzen Opfer dort immer ohne Anwalt hin meddeln ist eh so utopisch. So lang das so läuft, sind alle Urteile einfach nur lustig in meinen Augen. Da hab ich kein Mitleid.
 

GungFu

Reichskatzler
22. Januar 2020
3.116
8.040
318
74
ich sitze
Wir wissen alle, dass dieses Dorf nicht gerade mit Intelligenz gesegnet ist und dort ganz viele Idioten herumlaufen. Der Thomas gehört da zur Elite der Behinderten. Aber: Dem Handtuchdeppen wünsche ich alles das, was eingetreten ist. Richtiger Wichser ist das. Wer sich den Rotz mitm Poschi angesehen hat, wird recht gut merken, dass der Typ eigentlich in die Forensik gehört.

/Ich weiss halt legit nicht mal wie mein Nachbar heisst, weiß aber wer wo in dem kleinen Inzuchtdorf wohnt.

Ich würde behaupten a bissel Sport und Alkoholverzicht würden reichen.
 

Indianer11

wahrscheinlich hiro
Spender
1. Juli 2020
3.989
22.099
313
Bin mal gespannt ob heute ein kleiner Walhalla-Stream kommt


E: Und am besten dann direkt ein richtig FETTER Besuch mit Stufe 6 Kaijus Haidern
 

Haltestelle

Geiles Stück
Spender
20. Januar 2020
407
1.523
148
Endstation Altschauerberg
Zuerst einmal beantrage ich, dass der Zeuge Reiner W. vor seiner Aussage vereidigt wird. Außerdem möchte ich noch einmal ausdrücklich betonen, dass dieser Zeuge bereits wegen eines Meineides und schwerer Körperverletzung verurteilt wurde.

- Guten Tag Herr S...
- Sie behaupten also den Angeklagten mit einem Messer gesehen zu haben?
- Sie sind bei Nacht am angeblichen "Tatort" mit Ihren Auto vorbeigefahren?
- Wie waren die Lichtverhältnisse zu dieser Uhrzeit?
- Wie waren die Wetterverhältnisse zu diesem Zeitpunkt, gab es eventuell leichten Regen?
- Gab es Reflexionen in der Scheibe von der direkt an der Straße stehenden Laterne?
- Könnte das angebliche Messer eventuell eine Reflexion gewesen sein?
- Welche Farbe hatte denn der Griff des Messers und wie lang war die Klinge?
- Können Sie uns das potenzielle Messer bei den hier liegenden Beispielen zeigen?
- Wie kommt es, dass Herr W. ein ganz anderes Messer indentifiziert hat?
- Wie erklären sie sich, dass kein Messer beim Angeklagten gefunden wurde?
- Wie soll der Angeklagte überhaupt ein Messer bei sich getragen haben?

Herr S. Sie sind also in der Nacht bei schlechten Lichtverhältnissen, in ralativ großer Entfernung am Angeklagten vorbeigefahren und wollen durch die reflektierende Scheibe gesehen haben, wie der Angeklagte Herrn W. mit einem Messer angegriffen hat? Sie können das Messer nicht beschreiben, machen sogar abweichende Angaben zum Geschädigten und können uns nicht erklären wo die Waffe plötzlich hergekommen sein soll? Beim Angeklagten wurde keine Tatwaffe gefunden, der Geschädigte hat keine Schnitt- oder Stichwunden und Sie sind der einzige Zeuge mit persönlichen Verbindungen zum "Geschädigten"?

Wertes Gericht, ich habe keine weiteren Fragen und plädiere auf Freispruch für meinen Mandanten.